Dr. med. dent. Franz Michael Jakob

JakobDr. med. dent. Franz Michael Jakob

 

 

 

 

 

 

Seine berufliche Laufbahn begann Dr. Jakob nach Abschluss des Studiums der Zahnheilkunde im Frühjahr 2006 an der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik der Ludwig-Maximilians-Universität München. Dort beschäftigte er sich von Anfang an mit komplexen prothetischen Versorgungen. Hier erlernte er eine profunde Behandlungsplanung und deren praktische Umsetzung. Zunächst rein zahngetragen, später auch in Kombination mit Implantaten und rein implantatgetragen. Zudem beschäftigte er sich intensiv mit der Diagnose und Behandlung aller Erscheinungsformen von Kiefergelenkserkrankungen. Auch der Umgang mit Angstpatienten gehört zu seiner Routine.

Um seinen zahnmedizinischen Horizont zu erweitern, wechselte er zum Jahresbeginn 2009 in die Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie. Hier beschäftigte er sich mit restaurativer Zahnheilkunde mit modernen Hochleistungskeramiken und Parodontologie. Umfangreiche prothetische Versorgungen standen aber auch in dieser Abteilung im Vordergrund seiner Tätigkeit.

Im Oktober 2010 konnte er seine Promotion zum Dr. med. dent. erfolgreich abschließen. Neben der Patientenbetreuung war er mit der Leitung des Phantomkurses für Zahnerhaltung und Parodontologie betraut. Für diese Tätigkeit erhielt er sowohl im Jahre 2012 als auch im Jahre 2013 den Lehrepreis der Bayerischen Landeszahnärztekammer. Nebenberuflich ist er ebenso als Dozent bei der „Europäischen Akademie für zahnärztliche Fort- und Weiterbildung EAZF“ der Landeszahnärztekammer tätig.

 


Kontakt

089 / 548 00 97 00

Richard-Strauss-Str. 69
81679 München
info@kirchner-jakob.de